Get Adobe Flash player

Lekcje i prelekcje

Bildungsangebot

Museumsunterricht

Seit über 20 Jahren wird im Museum Unterricht für Kinder und Jugendliche aus Hirschberg und der Hirschberger Umgebung veranstaltet. Der Unterricht und die Vorträge, die an das Alter der Teilnehmer angepasst sind und nach früherer Anmeldung stattfinden, werden in folgenden Themenbereichen durchgeführt:

1. Naturkunde:
a) allegemeine Themen:
- Natur und Naturschutz
b) Vogelkunde:
- Vögel der Umgebung Hirschbergs
- Vogelvielfalt der Welt
c) Entomologie (Insektenkunde):
- Insekten - die zahlreichsten Lebewesen der Welt
- Insekten - die Verbündeten und die Feinde des Menschen
- Insekten der Wälder, Wiesen, Gewässer und in Haushälten
- Bienen und Imkerei
- Bedeutung der Insekten für die Natur und den Menschen
- Entomologie - die Insektenkunde
- angewandte Insektenkunde
d) Botanik:
- Pflanzen der Hirschberger Umgebung
e) Mykologie:
- Reichtum der Pilzarten
- Rolle der Pilze in der Natur
2. Geschichte und Kunst
- Die älteste Geschichte des Hirschberger Tals
- Geschichte Warmbrunns
- Der ehemalige Zisterzienserkloster in Warmbrunn
- Die Johanneskirche in Warmbrunn
- Die gräfliche Familie von Schaffgotsch - Herren auf Kynast und in Warmbrunn
- Warmbrunner Denkmäler
Wandmalerei des Barocks in Schlesien am Beispiel der Fresken der Zisterzienserpräbende in Warmbrunn
- Natur in der bildenden Kunst
3. Museumswesen:
- Geschichte des Museumswesens im Hirschberger Tal
- Reichsgräflichen Sammlungen der Familie von Schaffgotsch
- Schicksale der Museumssammlungen im Riesengebirge und im Hirschberger Tal in den Jahren 1944-1952
- Museumswesen der Hirschberger Region nach 1945
- Bedeutung der Konservierungs- und Präparationswerkstatt im modernen Museum

alt alt

VORTRÄGE

Seit 16 Jahren organisiert das Museum, dank der finaziellen Förderung des Woiwodschaftsfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft in Wrocław, die sog. Donnerstags-Vortragsreihe mit dem Themenschwerpunkt Reisen und Natur. Die Vorträge finden jeweils Donnerstags um 19.00 Uhr statt (außer der Sommerpause). Jährlich finden etwa 40 Vorlesungen, oft mit Multimedia-Vorführungen statt, an den im Schnitt 40 Gäste teilnehmen.

Unter den 500 bisherigen Referenten waren die bekannten Hirschberger Weltenbummler Janina Peikert, Stanisław Dąbrowski, Kazimierz Pichlak, Rafał Fronia. Es wurden 650 Themen für insgesamt etwa 25.00 Hörer vorgestellt.

alt

 

Stats counter, realtime web analytics, heatmap creator

Banerpoziom Kalendarzgóra

 

Baner poziom Kalendarzdół

Jesli znasz już naszą politykę prywatności i stosowania plików cookies w przeciwnym wypadku przeczytaj.